Webdesign-Lexikon

 

Webhosting-Paket

Da Kunden meist Domains und Webspace zusammen benötigen werden diese vom Proivder in der Regel als Paket angeboten. Diese Pakete unterscheiden sich dann nach Leistungsfähigkeit, u.a.

  • Freischaltung von Zusatzoptionen wie PHP und MySQL
  • Größe des Webspace und Anzahl der Domains, die im Paket enthalten sind
  • Anzahl der Kunden, die auf dem Server gehostet werden

Meist kann ein günstiges Paket auch später problemlos nach Bedarf aufgerüstet werden.

Webdesign-Praxis

Die Geschwindigkeit, mit der Webseiten von einem Server abgerufen werden können, ist ein Faktor in der Suchmaschinenoptimierung. Gerade bei günstigen Angeboten werden gerne zuviele Kunden auf einen Server gepackt.

Ein allzu günstige Webhosting-Paket kann auch bedeuten, dass der Provider bei Problemen längere Zeit bis zur Lösung braucht, da nicht genug Personal vorhanden ist.

 
 

Kurzinfo

Webhosting-Paket = Domain + Webspace im Paket